Professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe

đŸ–¶

Prophylaxe: Vorbeugen statt reparieren:

Unter Prophylaxe versteht man vorbeugende Maßnahmen, die Erkrankungen wie Karies und Parodontits verhindern. Diese Erkrankungen sind heute ohne ĂŒbertriebenen Aufwand in erheblichen Umfang verringerbar, so dass Reparaturen wie FĂŒllungen und Zahnersatz grĂ¶ĂŸtenteils vermeidbar sind.
Ein Ziel der Prophylaxe ist es eine weitgehend plaque- und zahnsteinfreie Mundhöhle zu erreichen
Umfangreiche Untersuchungen belegen, dass Zahnprophylaxe auch Risiken fĂŒr Allgemeinerkrankungen erheblich reduzieren kann.

Elemente der Prophylaxe:

Im Mittelpunkt der Prophylaxebetreuung stehen die regelmĂ€ĂŸige professionelle Zahnreinigung (PZR) sowie Hinweise und Hilfestellungen zu Ihrer persönlichen Zahnpflege. Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden alle ZahnoberflĂ€chen grĂŒndlich von ZahnbelĂ€gen und Zahnstein befreit, poliert und im Anschluß mit Fluoriden gehĂ€rtet. Die zeitlichen AbstĂ€nde der PZR richten sich nach Ihren individuellen diagnostischen Daten, welche natĂŒrlich regelmĂ€ĂŸig auf AktualitĂ€t ĂŒberprĂŒft werden mĂŒssen.

Ablauf der Professionellen Zahnreinigung:

Als erstes wird das Gebiss grĂŒndlich untersucht, sowie
Plaquemenge und Blutungsneigung festgestellt. Danach
werden die BelÀge auf den ZahnoberflÀchen, in den
ZahnzwischenrÀumen und in den Zahnfleischtaschen mit
speziellen Instrumenten entfernt. Gerade diesen Bereich
erreicht man beim ZĂ€hneputzen zu Hause nur schwer.
Auch VerfÀrbungen durch Kaffee, Tee oder Zigaretten sind
nach dem Einsatz von Spezialinstrumenten, wie z.B.
PulverstrahlgerÀt, verschwunden.
Neben den harten BelÀgen werden auch die weichen BelÀge
entfernt. Dazu werden verschiedene Handinstrumente,
kleine BĂŒrstchen und Zahnseide benutzt. Weil sich
Bakterien an rauen Stellen und in Nischen am ehesten
festsetzen, wird die OberflĂ€che der ZĂ€hne anschließend
mit einer Spezialpaste geglĂ€ttet und poliert. Zum Schluß
können die ZahnflĂ€chen mit einem Fluorid-Lack ĂŒberzogen
werden, der wirkungsvoll fĂŒr den Schutz vor SĂ€ureangrifen
der Bakterien sorgt.


Aktualisiert:17.05.2024, 11:32:57